BE SMART

 

Blue Shepherd: Ein Hirte auf der digitalen Weide

Was macht blueShepherd anders? Die Keypoints über blueShepherd, die auch W&V im Firmenportrait erwähnt hat:

 

blueShepherd prognostiziert unter anderem der Sprachsuche eine große Zukunft.

 

Bei aller Zukunftsorienterheit lassen wir die Vergangenheit und Gegenwart nicht außer Acht. Man müsse immer objektiv bleiben und Trends hinterfragen, empfehlen wir. Einer dieser Trend ist der Aufbau von digitalen Inhouse-Kapazitäten. "Self-Booking-Tools und Automatisierung ermöglichen Firmen im Bereich der digitalen Medien alles Inhouse zu machen". blueShepherd unterstützt seine Kunden dabei, solche Inhouse-Units aufzubauen. Ohne eine professionelle Beratung seien Firmen mit diesem Schritt schnell überfordert, glaubt Ambekar. "Viele Kunden haben in Sachen Digital Transformation große Pläne, unterschätzen aber, dass sich die digitale Welt jede Woche verändert."

 

Um diesen Firmen auf die Sprünge zu helfen, sieht er sich selbst als eine Art Digital-Nachhilfelehrer. Dabei ist er nicht nur als Fachmann, sondern bisweilen auch als Motivator gefragt. Die deutsch-europäische Skepsis will er in Optimismus verwandeln. "Wir müssen digitale Angst, Müdigkeit und Anti-Digitale-Haltung ernstnehmen und verstehen, um etwas zu ändern", sagt er.

 

Mehr lesen unter https://www.wuv.de/agenturen/blue_shepherd_ein_hirte_auf_der_digitalen_weide

mehr lesen 0 Kommentare

Die Buchungstools von Facebook und Google Ads

Über die Rolle, die Google und Facebook im Werbemarkt spielen, gibt es keinen Zweifel. Sie ist extrem dominant. Jeder dritte Werbeeuro in Deutschland landet nach Schätzungen des Mediaagenturverbands OMG in den Kassen der beiden Digital-Großkonzerne. Über 80 Prozent aller digitalen Werbeumsätze gehen wohl auf das Konto der US-Giganten

mehr lesen

Silk - der Amazon-Browser für Couch-Surfer

Unter dem Namen Amazon Silk wurde im September 2011 ein neues Browser für Kindle Fire und Fire Phone vorgestellt, der zuletzt im November 2017 auf Fire TV erweitert wurde. Diese Internet-Software setzt Amazon in seinem Betriebssystem FireOS für Fire-Tablets ein und ermöglicht das Surfen im Internet über das TV-Gerät zuhause. Neben TV-Serien und Filmen können Nutzer von Fire-TV nun auch auf soziale Netzwerke (Facebook, Twitter etc.) sowie News-Seiten und Video-Sharing-Services zugreifen. Silk kann mit den Buttons der Fire-TV-Fernbedienung oder per App auf Tablets und Smartphones gesteuert werden und ist kostenlos auf Amazon erhältlich.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Instagram ändert API-Zugriff - unangekündigt!

Am 4.4.2018 hat Instagram seine API geändert - leider ab sofort und ohne Ankündigung! Die Folge sind seitdem PHP-Fehlermeldungen und Warnungen, dass bestimmte Daten nicht mehr abgerufen werden können.

mehr lesen 0 Kommentare

Amazon SEO und die Unterschiede zu Google-SEO

Nach Google und Youtube ist Amazon die drittgrößte Suchmaschine der Welt. Und genauso wie herkömmliche Suchmaschinen basiert auch Amazon auf einem Ranking-Algorithmus, dem "A9-Algorithmus". Doch worin bestehen die Unterschiede beim SEO für Amazon? Welche SEO-Hacks, die für Google funktionieren, bringen auch bei Amazon bessere Rankings? Und welche weiteren Optimierungsmöglichkeiten gibt es für Amazon, die es für Google nicht gibt?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Datenschutzrecht 2018: Gastbestellungen müssen möglich sein!

Ab Mai 2018 treten umfangreiche Änderungen im Datenschutzrecht ein die den Verbraucher weiter schützen sollen. Das bringt aber auch einiges an Änderungen und Umstellungen für Online-Shops mit sich. In diesem Fall betrifft es den Bestellvorgang mit Registrierungspflicht und Gastbestellungen.

mehr lesen

SEO für Amazon: ganz oben dabei sein ist alles

Amazon-SEO
SEO für Amazon-Produkte
mehr lesen 1 Kommentare

SEO-Chancen für Pharma und Healthcare

Das in Deutschland geltende Heilmittelwerbegesetz verbietet es Pharmaunternehmen und Herstellern von Medizinprodukten nach einem Urteil des Bundesgerichtshof Werbung für verschreibungspflichtige Arzneimittel zu machen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, wie auch die Pharma-Branche mit SEO für Healthcare im Internet mehr Sichtbarkeit erreichen kann und somit auch die eigene Marke mehr potentiellen Kunden präsentieren kann. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Programmatic Out of Home.....The Game Changer für Mediaspendings

 

Das programmatische Thema bedeutet den Anfang vom Ende der klassischen Mediaplanung wie wir sie heute kennen. 

 

In den letzten 10 Jahren wurde viel über die Transformation geredet und seit 6-8 Jahren ist immer öfter die Rede von digitaler Transformation. In der Mediawelt gibt es aus Media- und Marketing-Perspektive gesehen auch eine Media Transformation.  Auf der einen Seite haben wir eine neue Gerätelandschaft und neue Technologien, die den Medienkonsum grundlegend verändern. Auf der anderen Seite gibt es Programmatic, Automatisierung von Prozessen, Tracking, Messbarkeitsmethoden und Standards, die die Mediaplanung grundlegend verändern. Das programmatische Thema bedeutet den Anfang vom Ende der klassischen Mediaplanung wie wir sie heute kennen. Auch Digital Out of Home ist hier keine Ausnahme, weil auch heute schon Programmatic Out of Home möglich ist.

mehr lesen

Google, der schleichende Tod für alle Webseitenbetreiber

Schon immer verfolgt Google die Strategie, alles zu tun, was gut für den User ist. Doch leider ist das, was für den User gut ist oft gleichzeitig schlecht für den Publisher. Ein Beispiel dafür, wie Google seit Jahren den Publishern den Boden unter den Füßen wegzieht ist Structured Data. Google erhält mehr und mehr bereits semantisch vorformatierte Informationen aller Art und kann so immer mehr Informationen selber anzeigen. Der Nutzer muss das Google-Universum somit immer seltener verlassen, den Publishern fehlt jedoch der Traffic.

mehr lesen 0 Kommentare

Wann ist Insourcing von Digital-Units sinnvoll? 5 Tipps in Internet World Business

Leitfaden für Marketing- und Werbeprofis in Unternehmen

 

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der zentralen Frage, wann es grundsätzlich sinnvoll ist, einen Online-Marketing Bereich im Unternehmen aufzubauen. Ist der Aufbau einer eigenen digitalen Einheit eine Modeerscheinung oder eine Notwendigkeit? Ist es ein „Must-Have" oder ein Zeichen von Misstrauen gegenüber der eigenen Agentur? Es gibt einige Aspekte und unterschiedliche Facetten, die im Vorfeld einer Insourcing-Entscheidung berücksichtigt werden müssen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Insourcing-Trend: Daimler schluckt Cinteo | Gastkommentar in news business

Am Standort Stuttgart kauft Daimler für seine Tochter Mercedes die 85köpfige Agentur Cinteo, die zur diconium-Gruppe gehört. Damit will der Autohersteller sein "Netzwerk für die Entwicklung digitaler Produkte erweitern". diconium bleibt dennoch ein Schwergewicht, die Agentur beschäftigt über 600 Leute.      

 

mehr lesen 0 Kommentare

Praxistipp: Wie man Zeit beim Website-Relaunch gewinnt

Wer bereits einmal beim Relaunch einer hochfrequentierten Webseite mitgewirkt hat, wird die Situation kennen: Nach intensiver Nachtarbeit ist es 4:00 Uhr morgens. In einer Stunde soll die Site live gehen und die URL-Weiterleitungen sind noch nicht zu 100% eingerichtet. Nach dem Start finden sich noch einige URL-Patterns, die weitergeleitet werden müssen. Da Google ziemlich schnell beim Indizieren großer Webseiten ist, muss zügig gehandelt werden, um nicht wertvolle Rankings zu verlieren bzw. unliebsame neue Ergebnisse in den Suchergebnis-Seiten zu erhalten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Jan Frobenius verstärkt ab sofort die Suchmaschinen-Expertise von blueShepherd

Jan Frobenius übernimmt ab sofort die Verantwortung für den Bereich Suchmaschinenmarketing bei blueShepherd. Der diplomierte Medien-Informatiker wechselt aktuell von Intosite/Jahreszeitenverlag, wo er zuletzt als Inhouse SEO Consultant für diverse große Marken-Websites wie z.B. Merian, Prinz, FÜR SIE zuständig war.

 

Zuvor hatte Frobenius unter anderem als Head of SEO für Bauer Media sowohl national (tvmovie.de, bravo.de etc.) als auch international (Websites z.B. in USA, UK, ES, FR etc.) sowie für diverse kanadische Unternehmen wie z.B. www.askmen.com, eine Tochterfirma von Fox Interactive Media, als SEO-Manager gearbeitet.

        

mehr lesen 0 Kommentare

Der skalierbare Sichtbarkeits-TKP als Problemlöser | Fachartikel in new business

Es gibt die Tendenz, dass Publisher nur noch für AdImpressions mit bestimmer Mindestsichtbarkeit Geld bekommen. Für ausgelieferte AdImpressions, die diese Grenze unterschreiten, soll nichts bezahlt werden, obwohl beim Publisher Kosten entstehen. Ist dieses Modell noch zeitgemäß? 

       

mehr lesen 0 Kommentare

Can programmatic buying be centralized?

Irrespective of how local we function, we all are operating in a global digital media world. One aspect that has been accompanying us since the emergence of programmatic buying is, “can it be centralized?” Although the question looks much generalized, the answers to this question may vary from customer to customer and will depend upon the business structures. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

AI Technologie: Wie Marketer Influencer-Videos zukünftig leicht managen können

Auf Social Media Plattformen werden mehr als 500 Stunden Video-Content pro Minute hochgeladen. Der Großteil stammt von Influencern. Marketer stehen vor der Herausforderung, user-generated Videos über ihre Markenprodukte zu aggregieren bzw. zu analysieren. Das Dilemma: Aktuell gibt es in Europa kein geeignetes Social Media Tool, welches die Aggregation und Analyse von Video-Content abdeckt.  

 

mehr lesen 0 Kommentare

Virtuelle Besichtigung soll die Verkaufschancen für Autohändler erhöhen

Während Virtual Reality beim Gaming & Entertainment auf dem Vormarsch ist, bietet die Technologie auch gute Möglichkeiten für den Handel. Autohändler zum Beispiel benötigen nur wenig reale Ausstellungsfläche bei gleichzeitiger Steigerung ihrer Verkaufschancen. Virtual Reality macht's möglich.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Eine „smarte“ Welt ohne Smartphone

Die „smarte“ Entwicklung geht rasend schnell voran. Das ist nichts Neues oder auch nur überraschend. Es bedeutet lediglich, dass es Dinge, wie wir sie heute kennen, sehen und nutzen, in absehbarer Zeit nicht mehr geben wird. 

Es wird schnell klar, wenn man die Entwicklungszyklen und Entwicklungsumfang anschaut, dass auch die Entwicklung beim Smartphone fast den Zenit erreicht hat. Die „Mega“ Innovationen bleiben aus. Das Smartphone gibt es schon seit ca. 10 Jahren aber Revolutionäres hat die Welt lange nicht gesehen. Auch wenn wir es nicht glauben mögen…die Smartphones werden sterben. Mehr hierzu auf businessinsider

mehr lesen 0 Kommentare

Digitalberatung blueShepherd startet durch

Mandar Ambekar (42), ehemaliger Head of Digital Operations & Programmatic bei Bauer Advertising, und Jean-Paul Daniel (40), zuletzt Geschäftsführer bei mediaplan digital, haben in Hamburg die unabhängige

strategische Digitalberatung blueShepherd ins Leben gerufen. Zu den Zielkunden von blueShepherd gehören Publisher/Vermarkter, Agenturen, Digital-Dienstleister und Werbungtreibende.

mehr lesen 0 Kommentare

Launch von Google Home in Großbritanien

Nach fünf Monaten Ungewissheit wird Google Home nun offiziell am 06. April in Großbritannien gelauncht. Die Neuigkeit, das Googles winzig kleiner "Digital-Butler" auf dem Weg über den großen Teich ist, wird sehr positiv aufgenommen. Google Home hat die Herzen der US-Bürger bereits im Sturm erobert. Das Gerät sieht aus wie ein Lufterfrischer, aber in dieser Box steckt sehr viel mehr. 

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Connected Car Allianz aus Japan

Der japanische Autobauer Toyota und der Marktführer unter den Telekommunikationsunternehmen in Japan Nippon Telegraph and Telephone (NTT) werden zukünftig ihre Ressourcen auf dem Gebiet Connected Car Technologie bündeln. Die beiden Unternehmen haben vereinbart, in den Feldern Forschung & Entwicklung eng zusammenzuarbeiten. Die Allianz verfolgt das Ziel, ein Maximum an Kundendaten zu generieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Abonnieren Sie hier Smartnews von blueShepherd

Einfach Mailadresse eintragen und auf den Button "Subscribe" klicken.