„Bixby-Routines“ ist das neue Lieblingsfeature

Samsung führt auf dem neuen Galaxy S10 das Bixby -Routines Feature ein und setzt damit einen Meilenstein in der intelligenten Smartphone Technik.

Samsung Bixby-Routines erobert den Markt

Neben anderen Line-Ups des Galaxy S10 gehören die Bixby-Routines zu den beliebtesten Funktionen für Benutzer. Es ist eine Funktion, die Samsung von seiner Key-App abgewandelt hat. Es ermöglicht den Benutzern, verschiedene Aspekte des Geräts zu automatisieren. Dabei ist es genau so einfach zu bedienen wie die beliebte Tasker-App für Android.

Was kann Samsung Bixby-Routines


Es funktioniert nach dem Grundsatz von, IF THIS THAT THEN (IFTTT). Wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist, führt Bixby grundsätzlich die Funktionen oder Befehle aus, die Sie dieser Bedingung zugeordnet haben. Wobei es unendlich viele verschiedene Auswahlmöglichkeiten gibt. Wir können Bixby-Routinen basierend auf einer bestimmten Zeit, einem bestimmten Ort oder einem bestimmten Ereignis auslösen. Wenn Sie beispielsweise Ihr Telefon aufladen, können Sie Bixby Routines bitten, für diesen Zeitraum die Option „immer aktiver Display“ zu aktivieren. Jedes Mal, wenn Sie die Galerie-App öffnen, können Sie die automatische Drehfunktion des Bildschirms aktivieren, damit Sie Bilder im Querformat anzeigen können.

samsung bixby routines
Bixby-Routines als neustes Feature von Samsung

Wie aktiviert man das neue Feature


Bixby Routines ist elegant genug, um zu früheren Einstellungen zurückzukehren, sobald eine Bedingung nicht mehr besteht.
Leider hat Samsung noch keine Angaben darüber gemacht, ob Bixby Routines in Kürze auf vorhandene Geräte übertragen wird.
Als ein extra: Bixby-Routinen können in den Schnellwechsel Funktionen im Benachrichtigungsschatten eingerichtet werden. Sie müssen nur auf den Bixby-Routinen-Schalter tippen, um ihn zu öffnen. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, erhalten Sie die Option, eine Verknüpfung zu Bixby-Routinen in der App hinzuzufügen.