SEO für Amazon: ganz oben dabei sein ist alles

Amazon-SEO
SEO für Amazon-Produkte

 

Amazon ist mittlerweile die größte Produkte-Suchmaschine und die drittgrößte Suchmaschine nach Google und Youtube überhaupt. Und auch Amazon basiert auf einem eigenen Suchalgorithmus mit dem Namen "A9". Dieser Algorithmus bestimmt, welche Produkte oben gelistet werden. Und genauso wie bei Google erhalten auch in den Amazon Suchergebnisseiten die ersten Ergebnisse die meisten Klicks.

 

Was macht Amazon so interessant?

Allein in Deutschland gibt es mehr als 52 Millionen Menschen, die regelmäßig online kaufen. Davon sind mehr als 44 Millionen Amazon-Kunden und regelmäßig bei Amazon unterwegs. 17 Millionen sind AmazonPrime Nutzer. Schon 2015 starteten rund 33 Prozent der deutschsprachigen Nutzer die Produktsuche auf Amazon. Das waren doppelt so viele wie bei Google. Die Kundschaft ist auf Amazon also schon da, man muß also seine Produkte auch optimal präsentieren und platzieren.

 

Natürlich gibt es bei der Amazon-Optimierung viele Gemeinsamkeiten mit dem herkömmlichen SEO. Genauso wie für Google sind qualitativ gute Texte, Bilder, Keywords und Keyword-Varianten für Amazon-Rankings wichtig.

 

Rankingfaktoren für Amazon-SEO

Nach wie vor spielt der Produkttext eine große Rolle. Ein ansprechender und natürlicher Text mit den wichtigsten Keywords und Varianten ist die Grundlage. Farbenfrohe Bilder mit hoher Auflösung sind ein Muss wenn man den Zoom-Effekt der Amazon-Webseite nutzen will.

Alle weiteren Suchbegriffe und Suchkombinationen, die in der Überschrift und im Text nicht abgebildet werden können sollten als "Allgemeine Schlüsselwörter" bei der Produkterstellung auf Amazon eingegeben werden. Wichtig ist hier, einen möglichst umfassenden Satz relevanter Suchbegriffe einzugeben und möglichst viele verschiedene Suchanfragen bedienen zu können. Dabei sollte man vor allem die Besonderheiten, Eigenschaften und Varianten eines Produktes nicht vergessen.

 

 

 Amazon-SEO: Keywords optimieren
Amazon-SEO: Keywords optimieren

 

Optimierung auf die Buy-Box

 

Eine ganz besondere Bedeutung hat die Buy-Box die den Button "In den Einkaufswagen" beinhaltet. Diese Box gibt es nämlich für jedes Produkt nur einmal und erscheint am rechten Rand der Amazon Produktseite oder unterhalb der Preisangabe. Wenn mehrere Händler das gleiche Produkt anbieten wählt Amazon einen Händler aus und hinterlegt dessen Daten beim Einkaufswagen-Button. Es ist klar, dass hier die meisten Artikel verkauft werden, weil viele Käufer der automatischen Auswahl von Amazon folgen und die Ergebnislisten aller Anbieter selten durchsuchen. Erst recht nicht die Prime-Kunden. 

 

Amazon-SEO Buy Box
Amazon-SEO Buy Box

Die Optimierung auf die Buy-Box ist vor allem für Händler wichtig, die Produkte nicht-exklusiv anbieten. Denn da es jedes Produkt normalerweise auf Amazon nur einmal gibt müssen neue Händler an das existierende Produkt anknüpfen. Das ist anhand der EAN eindeutig identifizierbar. Oft gibt es bei Produkten mit erhöhter Nachfrage oft hunderte Händler die sich um die besten Platzierungen streiten.

Und damit wird die Optimierung des eigenen Amazon-Shops immer wichtiger.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sebastian Schmidt (Freitag, 09 März 2018 20:01)

    Sehr gut. Hilfreiche Infos